_DSC9631

Burgenlandkipferl

von Vitalrezeptionistin Grete Ungerböck

Zutaten für den Germteig:

  • 450 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 1/8 l Milch
  • 2 TL Zucker
  • etwas Salz
  • 3 Eidotter
  • 1 Würfel Germ (in Milch auflösen)

Zutaten für die Fülle:

  • 3 Eiklar
  • 200 g Staubzucker
  • 200 g geriebene Nüsse

Zubereitung:

Butter zerlaufen lassen, mit Milch, Dotter, Salz, Mehl, Zucker und Germ zu einem Teig verarbeiten. Etwa 20 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

Den Teig nochmals durchkneten, in 4 Stücke teilen und jedes Teigstück 4 mm dick ausrollen.

Eiklar mit Staubzucker über Dampf zu einem steifen Schnee schlagen. Diesen auf die Teigplatte streichen und mit den geriebenen Nüssen bestreuen (aufgeteilt auf die 4 Stücke).

Die bestrichenen Teigplatten einrollen und leicht flachdrücken. Mit einem Krapfenausstecher oder einem Messer abstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.

Bei 190°C etwa 10-12 Minuten hellbraun backen. Nach dem Erkalten die Kipferln mit Staubzucker bestreuen.

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...