08000 311 412

Burgenländer Kekse - GLUTENFREI

von Chef Tournant Aaron Jahrmann

Burgenländer Kekse
Burgenländer Kekse


Zutaten für den Teig:
140 g Schär (glutenfreies Kuchen-Keks Mehl)
60 g Staubzucker
60 g weiche Butter
2 Eidotter
1 MSP Backpulver
Prise Salz, etwas Zitronenabtrieb


Für den Eischnee:
2 Eiklar
180 g Kristallzucker
etwas Vanillezucker
Marillenmarmelade zum Füllen




Zubereitung:
Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben, mit einem Kochlöffel grob vermengen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten (am besten mit den Händen).
Den Teig mit Frischhaltefolie zudecken und im Kühlschrank 1 Stunde rasten lassen.
Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, Kekse ausstechen (Ø 5 cm) und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Für den Eischnee das Eiweiß und den Zucker über Dampf warmschlagen, sodass sich der Zucker auflöst. Dann mit dem Handmixer steif schlagen und anschließend in einem Dressiersack mit kleiner Sterntülle füllen.
Nun auf die ausgestochenen Kekse die Eischnee Masse kreisförmig dressieren.
Im vorgeheizten Ofen bei 160°C cirka 15 Minuten backen.
Gut auskühlen lassen.
Dann die Marillenmarmelade mit einem Teelöffel in die Mitte der Kekse geben.


Gutes Gelingen wünscht Ihnen
Aaron Jahrmann