08000 311 412
24.05.2018

Wlan im Steirerhof - was steckt dahinter

Geschrieben von Marketingmitarbeiterin Anna Unterweger

Bewusstes Wlan in unseren Gästezimmern
Bewusstes Wlan in unseren Gästezimmern
Sie Fragen - Wir antworten
Immer wieder tritt die Frage auf, warum man den Fernseher erst einschalten muss, um Wlan im Zimmer empfangen zu können. Es sei altmodisch, umständlich, kompliziert und keinesfalls 5 Sterne Standard.
In diesem Blogtext widmen wir uns dem genannten Thema, um all die auftretenden Fragen unserer Gäste ausführlich zu beantworten.

Das Thema
Für all unsere Leser und Leserinnen, die unser Haus noch nicht kennen und mit diesem Thema noch nicht konfrontiert wurden:
Wir bieten in allen Hotelzimmern freies Wlan für unsere Gäste an, welches zwar rund um die Uhr verfügbar ist, jedoch aktiviert werden muss um es zu nutzen. Die Aktivierung erfolgt durch das Einschalten des Fernsehers, auf dessen Rückseite ein Router montiert ist. Dieser ist mit dem Fernseher verbunden, in welchem integriertes Wlan eingebaut ist und das bei eingeschaltetem Fernseher aktiviert wird.

Den Luxus genießen - selbst entscheiden zu können
Den Luxus genießen - selbst entscheiden zu können


Kompliziert? Lesen Sie, was dahintersteckt.
Als Wellnesshotel möchten wir unseren Gästen ein Hideaway, einen Rückzugsort zum Erholen und Wohlfühlen bieten. Das ist unser oberstes Kriterium. Wir sind kein modernes Designer Hotel, kein Hipster- oder Boutique Hotel. Architektonisch liegen uns viele voraus und technisch sind uns aufgrund der Bauweise des Hotels oftmals die Hände gebunden.
Doch wir haben Stil, Qualität und Herz. Der Tiefgang ist uns wichtig. Bei allem, was wir überlegen, bei allem, was wir planen, bei allem, was wir umsetzen. So entsteht bei uns im Steirerhof nichts Ungeplantes, nichts bis ins kleinste Detail Undurchdachtes.
So auch bei unserem Wlan, welches in den Gästezimmern nur durch das Einschalten des Fernsehers funktioniert.


Warum kein fixes Wlan in den Zimmern?
Auch wenn ein fix angebrachtes Wlan für den Gast einfacher zu handeln und bequemer zu konsumieren wäre, empfangen wir aufgrund der Betonwände im Steirerhof kaum Signale (das ist auch der Grund, warum man im Steirerhof oft so schlechten Handyempfang hat) und somit wäre ein fix angebrachtes Wlan, welches über Empfang funktioniert, sehr langsam. Und das wiederum ginge nur auf die Kosten unserer Nerven.

Was ist mit Access Point Wlan?
Selbstverständlich könnten wir mit einem Mehraufwand von 150 Kernbohrungen, 3 Meter zusätzlichem Kabelmaterial in jedem Zimmer und verstärkten Leitungen unsere Gäste einer Dauerstrahlung aussetzen. Das ist jedoch nicht unser Anliegen und steht nicht für eine Wohlfühloase, in der Wellness an erster Stelle steht. Ja, wir haben uns bewusst gegen diese Variante entschieden – aus Wertschätzung und der Liebe zum Schlafen.

Und mit Drahtlosinternet?
Aufgrund der massiven Betonwände im Hotel fehlt uns dafür einfach der Empfang. Wir hatten Experten im Haus und beschäftigten uns mit Pilotprojekte zu diesem Thema – doch die für uns optimalste Lösung, die mit unserer Philosophie harmoniert und zu uns passt, ist vielleicht etwas unpraktisch und altmodisch, aber dafür gesünder und bewusst.



In der Hotelhalle Wlan "unkompliziert"
In der Hotelhalle Wlan "unkompliziert"
Warum gibt’s dann aber Access Points in der Hotelhalle?
Weil man hier nicht schläft. In erster Linie ist es uns wichtig, dass unsere Gäste einen gesunden und strahlenfreien Schlaf bei uns im Steirerhof genießen können.
In der Hotelhalle hält sich der Gast durchschnittlich viel weniger auf als in seinem Zimmer und somit bieten wir unseren Gästen in der Hotelhalle und unserem Internetfoyer mit Standcomputer und Drucker gut funktionierendes, zu jeder Zeit zugängliches, Wlan an.