Urlaub mit Kureffekt

Der Steirerhof ist ein anerkanntes Physikalisches Institut hat sich unter anderem auch die Recreation zur Aufgabe gemacht. Das beginnt beim Allgemeinmediziner, reicht über den Physiotherapeuten bis hin zu den medizinischen Masseuren.

Viele Gäste verbinden den Urlaub mit einer Kur, lassen sich kardiologisch durchchecken. Und das in einer stressfreien Zone mit dem besten Komfort. Nach Hause mitnehmen können sie sich den individuell zusammengestellten Ernährungs- und Bewegungsplan. Der große Unterschied zu Kurhäusern: es gibt hier ausschließlich Einzelanwendungen, die auf jeden Gast zugeschnitten sind. Er genießt den Urlaub im Steirerhof mit all seinen Vorzügen und profitiert daneben von professionell durchgeführten Gesundheitsbehandlungen. „Viele Gäste suchen um eine Kur im Steirerhof an. Wird diese genehmigt, wird der ambulante Teil von der Krankenkasse übernommen. So wird die Kur zum erstklassigen Urlaub.“

Von Kopf bis Fuß

Einen persönlichen Favoriten aus dem umfangreichen Angebot des Vitalbereichs auszuwählen, fällt schwer. Besonders gut kann man bei der Fußreflexzonenmassage und der Steirerhof Spezialmassage entspannen. Bei beiden Behandlungen passiert sehr viel im Körper. Die Spezialmassage aktiviert die Lymphe, lockert die Muskulatur und stimuliert die Meridianpunkte. „Das Gefühl danach ist unvergleichlich befreiend, irgendwie reinigend. Man fühlt sich entlastet und energiegeladen zugleich.“ Die Spezialmassage gibt es auch als Gesichtsbehandlung und ist eine Art energetisches Gesichtslifting, das entwässert, entgiftet und entstaut. Die vielen Akkupressurpunkte im Gesicht werden mitbehandelt, wodurch auch Blockaden gelöst werden. Die Wirkung ist dabei unmittelbar zu spüren: Haut und Körper werden währenddessen von einer wohligen Wärme durchströmt.

Weitere Beiträge dieser Kategorie

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...