08000 311 412

5 Tibeter

Bringen Sie Körper, Geist und Seele in Einklang

Philosophie

In unserem Körper befinden sich 7 Energiewirbel, die den 7 endokrinen Drüsen (wie z.B.: Hypophyse, Zirbeldrüse, Bauchspeicheldrüse usw.) entsprechen. Die Energiewirbel drehen sich sehr schnell. Wenn sich alle gleich schnell bewegen, dann ist der Mensch ausgeglichen und gesund. Erst wenn mehrere langsamer werden, setzen der Alterungsprozess und der physische Verfall ein. Durch die Energieübungen sollen die Energiekreise in ihrer Fließgeschwindigkeit einander angeglichen, ungenutzte Lebensenergie wieder genutzt, Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht und das eigene Wohlbefinden gesteigert werden.

Durchführung - Jede Übung besteht aus:

Bewegung:
Beginnen Sie mit drei (bis sieben) Wiederholungen pro Übung und steigern Sie jede Woche um mehrere Wiederholungen, bis Sie 21 Bewegungen locker durchführen können.
Entspannung:
Die Entspannung soll ungefähr gleich lange dauern wie der Bewegungsteil.
Atmung:
Jede Übung hat eine typische Atmung. Die fünf Tibeter enthalten somit auch Atemgymnastik und fördern das lange Atmen.
Meditation:
Dazu bedient man sich der angegebenen Meditationssätze. Diese sollte man sich während der einzelnen Übungen in Gedanken vorsagen und daran denken.