08000 311 412

Bleiberger Kletzenbrot

von Vitalleiterin Edith Pichler

Bleiberger Kletzenbrot von Edith Pichler
Bleiberger Kletzenbrot von Edith Pichler

Für die Früchtemasse:
50 dag Kletzen
25 dag Feigen
25 dag Pflaumen
10 dag Datteln
10 dag Orangeat
25 dag Rosinen
10 dag Mandeln
10 dag Walnüsse
10 dag Haselnüsse
Schale von 1 Orange und 1 Zitrone
2 Pkg. Vanillezucker
1 TL Zimt
1 TL Nelkenpulver
6 EL Rum

Für den Teig:
50 dag Weizenmehl
25 dag Roggenmehl
2 Pkg. Germ
¼ l Milch
20 dag Feinkristallzucker
8 dag Butter


Zubereitung:
Für die Früchtemasse die Kletzen und die anderen Früchte sowie Mandeln und Nüsse klein schneiden und mit den restlichen Zutaten vermengen. Über Nacht zugedeckt stehen lassen.
Für den Teig Weizenmehl, Roggenmehl und Zucker vermischen. Aus Milch und Germ ein Dampfl machen und in die Mehl-Zucker Mischung geben. Dann die zerlassene Butter daruntermischen. Gut verkneten und solange rasten lassen, bis er doppelt so groß geworden ist. Die Hälfte des Teiges mit der Fruchtmasse gut verkneten und 2 Wecken formen. Die andere Hälfte wieder teilen und jeweils ausrollen und je einen Wecken darin einschlagen. Auf ein Blech legen und noch einmal ca. eine halbe Stunde gehen lassen. Mit Eigelb bestreichen und ev. mit geschälten Mandeln verzieren.
Ins vorgeheizte Rohr schieben. Bei 150°C ca. 1 ½ Stunden backen. Die beiden Stollen nach 40 Minuten mit Backpapier abdecken, damit sie nicht zu dunkel werden.

Gutes Gelingen wünscht Ihnen
Edith Pichler