Gelbe Paprikasuppe mit Ricottanockerl

aus dem Kochbuch "Das Beste aus der Gesunden Küchen" von Johann Pabst

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 ½ große, gelbe Paprika
  • ½ Zwiebel
  • ½ EL Olivenöl
  • ½ Knoblauchzehe
  • 1-2 TL Zitronensaft
  • 0,3 l Hühnerfond
  • 40 g Obers
  • ½ TL Honig
  • 1 Rosmarinzweig
  • Salz

Für ca. 10 Nockerl:

  • 35 g geriebener Parmesan
  • 150 g Ricotta
  • 1 Ei
  • 2-3 EL Mehl
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung:

Strunk entfernen und Paprika in etwa 1 cm große Quadrate schneiden.
Zwiebel schälen und fein schneiden.

In einem Topf Olivenöl erhitzen. Zuerst Zwiebel und dann Paprika anschwitzen.
Gepressten Knoblauch beigeben und kurz mitschwitzen.
Mit Zitronensaft, Hühnerfond und Obers aufgießen.
Mit Honig, Rosmarin und Salz würzen.
Zugedeckt etwa 10 Minuten köcheln lassen.

Für die Nockerl alle Zutaten vermischen und 10 Minuten ziehen lassen.
Wasser aufkochen und salzen.
Mit einem Löffel Nockerl formen und ins Wasser legen.
Etwa 10 Minuten zart wallend köcheln lassen.

Rosmarinnadeln aus der Suppe entfernen, die Suppe cremig aufmixen.

1-2 Nockerl in die Suppenteller legen und die Suppe dazugießen.

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...