08000 311 412

Kürbiskernknödel in Kürbisbrösel mit Gewürzorangen

Von unserer Jungköchin Marina
Von unserer Jungköchin Marina

Zutaten:
10 g Butter
100 g Weizengrieß
250 g Milch
10 g Kristallzucker
Mark von einer ½ Vanilleschote
Abrieb von einer halben Zitrone
1 Ei
1 Eidotter
Prise Salz

Für die Fülle:
80 g Marzipan
35 g Kürbiskerne geröstet und fein gerieben
1 TL Kernöl
15 ml Amaretto

Für die Kürbiskernbrösel:
150 g Butter
½ EL Vanillezucker
80 g Semmelbrösel
50 g Kürbiskerne geröstet und geschrotet
Zimt

Für die Gewürzorangen:
10 Stk. Orangen
1/4 l Orangensaft
50 g Zucker
Maizena oder Vanillepuddingpulver zum Binden
Sternanis, Zimtstange, Gewürznelken

Zubereitung:
Milch, Salz, Zucker, Butter und Vanilleschotenmark aufkochen und den Grieß einkochen. Zitronenschale beigeben. Die Masse so lange kochen, bis sich die Masse vom Kochtopf löst. Kurz überkühlen lassen und das Ei sowie den Eidotter einarbeiten. Danach auskühlen lassen.

Für die Fülle Marzipan, Amaretto und geröstete Kürbiskerne gut miteinander vermischen und kleine Kugeln formen. Am besten in der Gefriertruhe für 1 Stunde einfrieren. Grießmasse in gleiche Teile aufteilen und mit den Kürbiskugeln zu Knödel formen.

Die Knödel in wallendem Salzwasser einkochen und ca. 10 Minuten darin ziehen lassen.

Für die Kürbisbrösel Butter zergehen lassen und die fein geschroteten Kürbiskerne sowie die Brösel darin rösten. Mit Vanillezucker und etwas Zimt abschmecken.

Für den Krokant Zucker in einer Pfanne karamellisieren und die Kürbiskerne unterrühren.
Den Krokant auf ein leicht befettetes Blech geben und auskühlen lassen, dann mit einer Moulinette grob schroten.

Für die Gewürzorangen den Zucker mit Grand Manier karamellisieren mit Orangensaft aufgießen, die Gewürze beigeben und mit etwas angerührtem Stärkemehl binden. Ca. ½ Stunde ziehen lassen. Aus den Orangen Filets schneiden und der Orangensauce beigeben.