Minzepesto süß

Minze zählt zu den Kräutern, mit einem besonders intensiven Geschmack, das nicht nur als Tee oder Dekoration verwendet werden kann. Minze ist ein Sonnengewächs, die Stärke ihres ätherischen Öls hängt von der Erde und dem Standort ab. Je mehr Sonne die Pflanze bekommt, desto intensiver wird das Aroma der Minze.

Es eignet sich nicht nur zur Verfeinerung von Desserts, es ist auch köstlich mit Naturjoghurt und etwas Honig. Cous cous und Joghurt aber auch Kärntner Käsnudeln werden mit Minze aromatisiert. Auch zu Lammgerichten etwas Feines, dazu die Schokolade weglassen und Parmesan verwenden.

Zutaten:

  • 250 g Minze
  • 100 ml Olivenöl
  • 50 g weiße Schokolade flüssig
  • etwas Staubzucker
  • eine Vanilleschote
  • weißer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Die Minze mit Olivenöl, Staubzucker, dem Mark der Vanilleschote und weißen Pfeffer mit dem Mixer oder Küchen Moulinette pürieren und die weiße Schokolade nach und nach beigeben.

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...