Pfeffermarillen

Zutaten:

  • 6 Marillen (klein)
  • 2 cl Balsamessig (weiß)
  • 6 cl Marillensaft
  • 1,5 EL Kristallzucker
  • ½ Zimtstange
  • 5 Nelken ganz
  • 1 Lorbeerblatt
  • 15 gemischte Pfefferkörner
  • ½ TL Pfeffer geschrottet
  • von Vorteil Exquisit Pfeffermischung (Fa. Wiberg)
  • Salz

Zubereitung:

Für die Pfeffer-Marillen die Marillen entkernen und vierteln. Zucker in einer Pfanne erhitzen, karamellisieren und mit Marillensaft sowie Essig ablöschen. Zimtstange, Nelke, Lorbeerblatt und ganze Pfefferkörner zugeben. Mit einer Marille ca. 2 Minuten einkochen lassen. Ca. 20 Minuten ziehen lassen – Gewürze entfernen und fein mixen. Den Rest der Marillen in kleine Würfel oder Spalten schneiden und zugeben. Einmal aufkochen lassen, geschroteten Pfeffer beigeben und eventuell mit Stärkemehl leicht binden.

Unsere Empfehlung: Diese können sowohl kalt als auch warm zu Fleisch oder Fisch gereicht werden.


Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...