08000 311 412

Top Veranstaltungen & Messen

Highlights direkt im Steirerhof für unsere Hotelgäste:

Jazz-Abend mit Simone Kopmajer

Simone Kopmajer ©Tinksi
Simone Kopmajer ©Tinksi
am Dienstag, 25. September
am Dienstag, 16. Oktober
am Donnerstag, 1. November

Spricht man von Simone Kopmajer, so spricht man gleichzeitig von einer der international erfolgreichsten österreichischen Jazz-Interpretinnen der Gegenwart. Nicht viele in ihrem Metier können von sich behaupten, konzerttechnisch bereits die ganze Welt bereist zu haben. Es gibt in Europa nur wenige Jazzbühnen, auf denen die aus der Steiermark stammende Sängerin noch nicht gestanden ist. Darüber hinaus tourte die Künstlerin mit der ausdrucksstarken und feinfühligen Soulstimme auch eifrig und viel durch die USA, durch Japan und auch durch Südostasien, wo sie sich über die Jahre eine große und treue Fangemeinde erspielen konnte. Sie ist ein Garant für eindringlich groovenden, weltoffenen Jazz wie der Drummer Reinhardt Winkler. In ihrem neuen Programm begeben sie sich auf spannungsgeladene Art auf eine Zeitreise durch einige der großen Jazzklassiker des letzten Jahrhunderts.

Steirischer Volksmusikabend mit den Geschwistern Friedrich

©Geschwister Friedrich/Silvia M. Fuchs
©Geschwister Friedrich/Silvia M. Fuchs
am Dienstag, 9. Oktober
am Dienstag, 23. Oktober

Seit 1986 haben sich die Geschwister Alexandra und Andreas der traditionellen Volksmusik zugewendet. Das nun sechsköpfige Volksmusikensemble erarbeitete ein Repertoire aus traditionellen Stücken und Eigenkompositionen, darunter bekannt gewordene Werke, wie zB. der „Ländliche Friede“, „Herbstgedanken“, „Weit!“ sowie zahlreiche Gesangsstücke, die von Alexandra Toberer-Friedrich und Andreas Heiling instrumentiert wurden und bereits als Filmmusik Verwendung finden durften.

Aus der Tradition heraus findet das Ensemble seinen ganz persönlichen Stil, der vor allem in den Eigenkompositionen hörbar wird. Die Motivation – innerhalb einer Tradition neue Wege zu gehen – ist den Geschwister Friedrich ein besonderes Anliegen. Werke von unterschiedlichem Charakter, abwechslungsreichem Instrumentarium, einer Fülle an Klangfarben und dem Ausdruck individueller Stimmungen sind das Resultat eines gemeinsamen Reifungsprozesses.

Veranstaltungen in Bad Waltersdorf:

25. Winzerfest am 30.9. im Ortszentrum

HerbstGenuss mit Tradition - einfach lässig!
Die Vereinsgemeinschaft Bad Waltersdorf lädt Sie recht herzlich zum 25. Jubiläums-Winzerfest ein.
Um 09.45 Uhr Erntedankzug von der Mariensäule zur Pfarrkirche mit anschließender Erntedankmesse.
Um 11.00 Uhr Frühschoppen mit der Marktmusikkapelle Bad Waltersdorf am Hauptplatz.
Ab 14.00 Uhr traditionelles Winzerfest mit Live-Musikgruppen. Im Rahmen des 25. Jubiläums gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm. Eine Verlosung mit wertvollen Preisen erwartet Sie um ca. 17.00 Uhr. Besuchen Sie die zahlreichen Stände mit ihren einheimischen Spezialitäten und Weinen. Die Vereinsgemeinschaft & Tourismusverband Bad Waltersdorf freut sich auf zahlreichen Besuch. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt!

Info: Infobüro Bad Waltersdorf, Tel. 03333/3150

Steir. Sänger- und Musikantentreffen am 12.10.2018 im Kulturhaus

Freuen Sie sich auf ein buntes Rahmenprogramm - es wird "Zünftig aufgespielt"

Mit dabei sind: Dampflgeiger, Klarinettenensemble der Musikschule Bad Waltersdorf, Kernölblech, Bleiberger Viersang aus Kärnten, Hartberger Harmonikastreich.
Durch das Programm führt ORF-Moderator Karl Lenz.

Beginn: 19:30 Uhr

Tickets: VVK: € 10,00 / AK: € 12,00 / Kinder bis 14 Jahre frei!
Info & Tickets: Musikschule Bad Waltersdorf, Fuchs Franz, Tel. 03333/2882 und Infobüro Bad Waltersdorf, Tel. 03333/3150

"15 Jahre Opern, Operetten, Musicals" - am 21.10. im Kulturhaus

Ein sensationelles Spitzenprogramm werden internationale Spitzensolisten aus Wien, Kroatien, Russland (St. Petersburg), u.a. den Gästen bieten, ein 10-köpfiges international besetztes Damenorchester wird für fantastischen Klangsorgen!
Folgende international renommierte Solisten und Solistinnen werden Arien, Duette und Ensemblenummern aus Opern, Operetten, Musicals und Filmen vortragen:
KOVACEVIC Antonija, Sopran, Wien, geb. in Kroatien
HUPPMANN Sebastian, Bariton, Wien
Ein Tenor und eine Koloratursopranistin werden das exklusive Gesangsquartett vervollständigen und weltbekannte Nummern zum Vortrag bringen-

Die Gäste werden einen fulminanten Höhepunkt ebenso hochqualitativer wie unterhaltender Musik erleben, dargeboten von Weltklasse-Solisten!

Kartenvorbestellungen ab sofort möglich! Karten: € 25,00
Beginn: 17 Uhr

Info & Tickets: Hr. Houdek, Tel. 0676/600 53 70

AdventZeit im Weingut Glatz von 3.11.-21.12.2018

täglich geöffnet von 09.00-19.00 Uhr

03.11.2018 um 17.00 Uhr - musikalische Eröffnung mit dem Männergesangsverein Bad Waltersdorf.

Bei Glühwein und Punsch vorweihnachtliche Atmosphäre genießen, umgeben von bäuerlichen Kunsthandwerk und liebevoll gestalteten Krippen, handgefertigte Adventkränze uvm.

Mehr Informationen unter www.glatz-wein.at oder unter 0664/280 90 96

Ausstellungen auf Burgen & Schlössern:

3. Weihnachtsausstellung auf Schloss Burgau von 3.11. bis 23.12.2018

Täglich geöffnet von 10 bis 18 Uhr, Fr/Sa sogar bis 20 Uhr – Eintritt frei

Duftendes frisches Reisig, Hagebutten, Rentierflechten und edle bordeauxrote Bänder, damit werden wir heuer das Schloss ganz der Tradition folgend, wieder verzaubern. Dies entspricht gleichzeitig dem Trend des Jahres, Tradition und Moderne zu verbinden und damit eine sehr elegante aber gleichzeitig warme Behaglichkeit zu schaffen. Vielfältige Grün-, Braun- und Rottöne erhalten heuer durch antike Gold- und Silberakzente eine besonders edel Note.

Wir möchten Sie einladen bei uns im Schloss, ganz gemütlich zwischen Kaffee und Punsch, ein paar wundervolle Stunden in feierlicher, vorweihnachtlicher Stimmung zu genießen.

Natürlich hat auch unser beliebtes Christkindlpostamt wieder während der ganzen Ausstellungsdauer geöffnet. An den Samstagen 1.12. und 15.12. fliegt jeweils um 15 Uhr der Nikolaus bzw. das Christkind mit der gesammelten Post im Heißluftballon zum Himmel.

Tradition trifft Moderne

In diesem glanzvollen und feierlichen Ambiente des Prunksaals im 2. Stock (Lift vorhanden) lässt sich der ganze Weihnachtszauber auf wunderbare Weise entfalten. Wer auf der Suche nach ganz besonderen, individuellen Geschenksideen ist, wird hier sicher fündig. Naturkosmetik, Schafmilchseifen, Lavendelprodukte und Räucherwerk entführen in einem eigenen Raum in das Reich der heimeligen Düfte.

Zwischen den beiden Prunksälen lädt ein gemütliches Kaffeehaus mit hausgemachten Mehlspeisen, Keksen und Lebkuchen zum Verweilen ein.

In unserem „Genusstempel“ im Erkersaal finden Sie viele regionale Delikatessen vom Biohof Labonca, sowie Essig- und Ölraritäten, feine Gewürze, Tees, Whisky, Edelbrände und Liköre. Die feinsten Schokoladen, Honigspezialitäten und Lebkuchen runden das Angebot ab.

Natur trifft Kreativität

Das hohe Kellergewölbe bietet eine perfekte urige Kulisse für den romantischen Landhausstil. Bei über 180 Ausstellern, davon 30 neue, gibt es wieder viel zu entdecken, sei es eine Vielfalt an bunter Keramik, Glas- und Schmuckdesign, Gefilztes oder lustige Hüte. Neben kleinen und großen Krippen findet sich hier vor allem handgearbeiteter Christbaumschmuck der vorwiegend aus Naturmaterialien und mit viel Phantasie und Liebe zum Detail gearbeitet ist. Gerade deshalb wird er wieder geschätzt und gesammelt.

Peter‘s Rauchkuchl im Parterre hat eine besonders urige und gemütliche Atmosphäre. Glühwein, Punsch, ein Gläschen Bier und die besten Weine der Region können Sie hier mit pikanten Kleinigkeiten genießen. Sekt und Lachsbrötchen sind natürlich auch eine gute Idee!

Mehr Informationen sowie das spezielle Rahmenprogramm finden Sie unter www.kuh-im-schloss.at

Gartenschloss Herberstein

In drei baugeschichtlichen Epochen – Gotik, Renaissance, Barock – harmonisch gewachsen, erzählt Schloss Herberstein die einflussreiche Geschichte von mehr als 700 Jahren steirischer Geschichte und herrschaftlicher Familientradition.

Das Areal beherbergt das Gironcoli Museum, einen riesigen Garten und den weitläufigen Tiergarten.

Öffnungszeiten:
bis 30. September 2018
Täglich von 9 - 17 Uhr
Aufenthalt im Park bis 18.30 Uhr

1. Oktober - 4. November 2018
täglich von 10 - 16 Uhr
Aufenthalt im Park bis 17 Uhr

5. November 2018 – 20. März 2019
Donnerstag – Sonntag & Feiertag von 10 bis 15:30 Uhr
(25. Dezember und 1. Jänner geschlossen)

Mehr Informationen unter www.herberstein.co.at

Schloss Kornberg

Schloss Kornberg wurde bereits 1284 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Heute stellt sich das Schloß als zweigeschossige Anlage dar, die einen mit vier Türmen verstärkten prachtvollen Renaissancehof im Inneren verbirgt. Ihre heutige prunkvolle Form erlangte sie jedoch im Wesentlichen im 17. Jhdt.
In jüngster Zeit erlebt sie ein sakrale Wiederbelebung in Form von zahlreichen Hochzeiten und Taufen. 1825 erwarb Johann I. Fürst von und zu Liechtenstein die Herrschaft Kornberg.
Aber bereits im Jahr 1871 ging das Schloß durch einen Kauf in den Besitz der Grafen Bardeau. Die Familie versucht bis heute durch kulturelle Veranstaltungen und Ausstellungen im Schloß Kornberg, Mitglied der Schlösserstraße, das zu erhalten, was durch Jahrhunderte aufgebaut worden ist.

bis 14.10.2018: ROHANI Teppichausstellung - DI-SO von 10-18 Uhr
bis 23.12.2018: Schlösserschau - DI-SO von 10-18 Uhr
3.11.-23.12.2018: Weihnachtsausstellung - täglich geöffnet von 10-18 Uhr

Mehr Informationen finden Sie unter www.schlosskornberg.at

Riegersburg

Stolz und mächtig thront die Riegersburg auf dem 482m hohen, steilen Vulkanfelsen, von dem sie das oststeirische Hügelland überblickt. Als unbezwingbar galt sie über Jahrhunderte, und noch heute flößt sie aufgrund ihrer imposanten Erscheinung Respekt ein.

Das Hexenmuseum, das Burgmuseum und das Waffenmuseum können wieder besichtigt werden.

Mai – September
täglich von 09:00 – 18:00 Uhr*
* Letzter Einlass in die Burgräume um 17:00 Uhr

Oktober
täglich von 10:00 – 18:00 Uhr*
* Letzter Einlass in die Burgräume um 17:00 Uhr
Mehr Informationen unter www.veste-riegersburg.at

Burg Güssing

Das Burgmuseum - eine wahre Kunstkammer: Batthyány-Ahnengalerie, Familientafel, Gläser u. Porzellangeschirr mit Schwarzlotdekor, barocker Billardtisch, Sammelstücke aus dem fernöstlichen Raum, weitere barocke u. renaissancezeitliche Objekte. Sakrale Exponate (Messgewänder, Kelch, Monstranz u. a.) zeugen von der Burg als Schatzkammer des Glaubens.
Interessante Objekte verdeutlichen von der einstigen Stellung der Burg als Schutzfestung und Gerichtsstätte für leichte Delikte. Die im 2. OG. eingerichteten Zimmer vermitteln ein Bild der einstigen Lebensweise auf der Burg und den Eindruck, als ob der Burgherr nur kurz außer Haus wäre. Im Musikzimmer u. a. die Truhenorgel aus dem 16. Jh., zwei Phonolas, ein Zimbal. Das Speisezimmer präsentiert u. a. das Herend - Porzellanservice.
Die Eisenkunstgusssammlung ist mit 800 Erzeugnissen aus europäischen Gusshütten die größte derartige Österreichs mit europaweitem Ruf. Sie umspannt den Zeitraum vom 18. Jh. bis Anfang des 20. Jh. Geboten wird ein Überblick über die Vielzahl der Erscheinungsformen des Eisenkunstgusses wie Gebrauchs- und Ziergegenstände, Schmuckstücke und Kunsthandwerk.
Im prachtvollen Gemäldesaal, dem einstigen Rittersaal sind Kunstwerke von mehr als 400 Jahren zu besichtigen.
Im Kellergeschoss befinden sich: Die Zinnfigurensammlung - Einzelfiguren u. Dioramen bieten ein buntes Bild aus dem Zivil- und Militärleben des 17./18. Jh.

Öffnungszeiten:
bis 15. November 2018
(Allerheiligen 1. November geschlossen!)

Dienstag - Sonntag von 09:00 - 17:00 Uhr
Montag geöffnet, wenn ein Feiertag (in der Saison) auf einen Montag oder Dienstag fällt

Mehr Informationen unter www.burg-guessing.info

Oldie-Bus

Machen Sie eine Zeitreise zurück in die 60er Jahre des letzten Jahrhunderts und genießen Sie eine Ausflugsfahrt mit dem „OLDIE-BUS“ durch die 2-Thermenregion Bad Waltersdorf jeden Donnerstag (Mitte Mai bis September)

Thermen-Genuss-Taxi

In Kooperation mit dem Taxiunternehmen Jagerhofer bietet die 2-Thermenregion Bad Waltersdorf, die Möglichkeit um nur € 1,-- pro Person und Fahrt sich innerhalb der Gemeinde Bad Waltersdorf ohne Auto zu bewegen.

tip

Bauernmarkt

bei der Heiltherme Bad Waltersdorf jeden Dienstag, Donnerstag und Freitag von 14:30 bis 17:00 Uhr regionale Lieferaten wie z.B. die Familie Handler, Familie Blüml, Familie Lueger, uvm.

tip

Römersteinmuseum

Die römischen Reliefsteine zählen zu den bedeutendsten römerzeitlichen Funden in der Steiermark. Sie sind Zeugen, dass das Gebiet um Bad Waltersdorf schon vor fast 2000 Jahren von Römer besiedelt war. Bestaunen Sie diese Steindokumente. Täglich von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet Information: Gemeinde Bad Waltersdorf 03333/2321

Mehr Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie auf