Steirisches Erdäpfelkraut

aus dem Kochbuch "Die Steirische Küche" von Johann Pabst & Aaron Jahrmann

Zutaten:

  • 1/2 kleiner Krautkopf (ca. 500 g)
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Butter
  • 1 TL Kristallzucker
  • 1/16 l Gemüse- oder Hühnerfond
  • 1/16 l Obers
  • 150 g Erdäpfelwürfel
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • ganzer Kümmel
  • 2 Knoblauchzehen, fein geschnitten
  • Evtl. Stärkemehl

Zubereitung:

Beim halbierten Kraut den Strunk entfernen und das Kraut in grobe Würfel schneiden. Die Zwiebel feinwürfelig schneiden und in etwas Butter anschwitzen. Danach den Zucker beigeben und zergehen lassen. Das geschnittene Kraut dazugeben und gut durchbraten. Mit Gemüse- oder Hühnerfond und Obers aufgießen. Die Erdäpfelwürfel beigeben und gut durch kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer aus der Mühle, Kümmel und dem geschnittenen Knoblauch würzen. Eventuell mit Stärkemehl leicht binden.

TIPP: Dieses Erdäpfelkraut wird gerne zu Bio-Bauerngeselchtem gereicht.

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...