Leichtigkeit - wie neu geborgen

von Vitalleiterin Frau Edith Pichler

Bei der Entschlackungspackung wird eine spezielle Wickeltechnik angewendet, bei der mehr als 10 Bandagen, welche eine Stunde vorher mit einer eigenen Mischung aus Heilerde, Salz vom Toten Meer und Mineralienerde getränkt werden. Die Heilerde entzieht dem Körper Giftstoffe und Schlacken, bindet Gerüche, wirkt entzündungshemmend bei Hautproblemen. Stärkt durch die enthaltene Kieselerde (Silicea) das Bindegewebe und reguliert den Säure-Basen-Haushalt. Das Salz wirkt vitalisierend und remineralisierend, es unterstützt auch den Körper bei der Regulation des Säure-Basen-Haushaltes. Ödeme gehen zurück und das Gewebe wird gereinigt. Die Methode zielt nicht darauf ab, einen ohnehin meist nur kurzfristigen Gewichtsverlust zu erreichen, sondern eine bestmögliche Entgiftung und Reinigung des Gewebes zu erreichen. Um das Ergebnis noch zu verstärken, bieten wir davor ein spezielles Körperpeeling aus Meerschlamm und Salz vom Toten Meer an. Diese macht die Epidermis feiner und weicher, beseitigt Unreinheiten und abgestorbene Zellen. Es steigert die Wirksamkeit der Mineralstoffmischung aus der Entschlackungspackung.
Energetisch geht es darum, den inneren Wintermantel (Verhärtungen im Bindegwebe) abzulegen. Es hinterläßt ein wohliges Gefühl und beschenkt uns mit neuer Leichtigkeit.


Um den Behandlungserfolg zu steigern, ist es von Vorteil, wenn natürlich auch beim Essen auf basische Kost geachtet wird, dass genügend Flüssigkeit zu sich genommen wird, und die Bewegung darf natürlich auch nicht fehlen. Zucker – Weißmehl – Fette – zuviel Fleisch - das sollte zumindest während eines Entschlackungsprogrammes gemieden werden. Was auf alle Fälle empfehlenswert ist es, wenn der Körper ein– bis zweimal in der Woche mit leichter Kost oder mit Intervallfasten in der Zellreinigung unterstützt wird. Zuzüglich kann dem Körper an diesen Tagen noch mit entschlackenden und entgiftenden Maßnahmen geholfen werden. Dann wird ein wahrer Jungbrunnen für die Zellen gefunden. Der Körper wird es danken.

Weitere Beiträge dieser Kategorie

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...