Oststeirische Pasta

aus dem Kochbuch "Die Steirische Küche" von Johann Pabst & Aaron Jahrmann

Zutaten:

  • 280 g Penne
  • 1 cl Olivenöl
  • 1 cl Kürbiskernöl
  • 160 g Hühnerbrust
  • 100 g Wurzelgemüse (Lauch, Sellerie, Karotten, Petersilienwurzel)
  • 80 g Champignons oder Eierschwammerl - wenn vorhanden
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, Paprikapulver
  • ½ Chilischote
  • ½ Knoblauchzehe
  • 2 El Kürbiskerne
  • 1cl Balsamicolack
  • 8 Cherrytomaten
  • gehackte Kräuter ( Petersilie, Schnittlauch, Rosmarin.)
  • Bund Apfelminze
  • frischer Parmesan zum Drüberreiben
  • 4 Putenmedaillon zum Anrichten

Zubereitung:

Die Nudeln auf den Punkt kochen.
Hendlbrust in feine Streifen schneiden mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver würzen.
Wurzelgemüse ebenfalls in Streifen schneiden.

Olivenöl in der Wokpfanne oder in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Hendlstreifen anbraten. Wurzelgemüse und Eierschwammerl beigeben und durchrösten. Mit Weißwein ablöschen. Balsamicolack (1:1 Zucker und Balsamico- um 1/3 eingekocht u. gekühlt) beigeben und durchkochen. Danach die gekochten Nudeln, das Kernöl, die Kürbiskerne die gehackten Kräuter und die Cherrytomaten beigeben. Die Apfelminze nur die kleinen Blätter zupfen und untermengen.

Das Ganze in einem Pastateller anrichten und den gehobelten Parmesan darüber reiben.
Putenmedaillon grillen und darauf anrichten.

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...