Überbackene Spargelcremesuppe

aus dem Kochbuch "Das Beste aus der Gesunden Küchen" von Johann Pabst

Zutaten:

  • 100 g weißer Spargel
  • 1 nussgroßes Stück Butter
  • 35 g weißes Wurzelgemüse (Zwiebel, Petersilienwurzel, Lauch, Sellerie)
  • ¼ l Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • Saft einer ½ Zitrone
  • 50 g Schlagobers (-sahne)
  • evtl. Stärkemehl zum Binden
  • 1 Scheibe Weißbrot
  • 1 EL geschlagenes Obers (Sahne)
  • 1 Eidotter (Eigelb)

Zubereitung:

Den Spargel unter dem Kopf beginnend schälen und klein schneiden.

In einem Topf etwas Butter aufschäumen, weißes Wurzelgemüse und Spargel darin farblos andünsten, mit Wasser aufgießen, mit Salz, Zucker und Zitronensaft würzen, weich kochen. Obers beigeben, aufkochen und mit dem Stabmixer pürieren.
Abschmecken und evtl. leicht binden.

Backofengriller auf 220 °C vorheizen.

Das Weißbrot entrinden, in kleine Würfel schneiden und in einer beschichteten Pfanne trocken anrösten.

Das geschlagene Obers mit dem Eidotter verrühren. Die heiße Suppe in Tassen oder Tellern anrichten, mit dem Eidotter-Obers-Gemisch nappieren und im Rohr mit der Grillfunktion ca. 1 – 2 Minuten überbacken.

Mit Croûtons bestreuen und servieren.

TIPP: Um den Cholesteringehalt dieses Gerichts zu vermindern, reicht man die Suppe, ohne sie zu überbacken.

Gerichte mit Spargel

Gerichte mit Spargel
Gerichte mit Spargel

Im Mai ist wieder Spargel-Saison! Und was viele gar nicht wissen, dass er sehr vielfältig einsetzbar ist! Und ich als Küchenchef freue mich auch ganz besonders, dass ich diese „Delikatesse“ frisch aus der Region beziehen kann – nämlich vom Spargelbau Brugner aus Bad Blumau - "In der Früh gestochen, zu Mittag am Tisch."

Mehr erfahren

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...